Einstellbare A-Arms für die KFX 700

Einstellbare A-Arms für die KFX 700


Normalerweise ist bei der KFX 700, ohne eine Änderung der A-Arms eine Tieferlegung nicht möglich, das heisst, nicht fahrbar, da sich die intelligente KFX-Aufhängung beim Kurvenfahren auf Negativsturz verstellt um so im Gelände schnell die Kurven umrunden zu können.
Genau dieses, wandelt jedoch die Vorteile im Geländebetrieb beim "zweckentfremdeten" fahren auf der Straßen in einen Nachteil um.

Die von uns neu entwickelten, einstellbaren A-Arms für die KFX 700 stellen eine deutliche Optimierung für den überwiegenden Straßeneinsatz dar. Die A-Arms werden aus hochfesten Chrom Molybdän Stahl hergestellt, um dem Sicherheitsanspruch der Firma Rabenbauer und dem des TÜV`s gerecht zu werden.

Der Vorteil ist, dass die Vorderachse damit individuell für den Straßenbetrieb eingestellt werden kann. Diese A-Arms verbreitern die Spur pro Seite um 5 cm, der Radstand wird um 5 cm verlängert. Es ergeben sich 8 verschieden Aufnahmepunkte (0-53 mm) für den Stoßdämpfer, da die A-Arms über eine verschraubte Stoßdämpferaufnahme verfügen.

Außerdem ist durch die Fertigung einer anderen Aufnahme die Anpassung an jeden Dämpfer leichter möglich. Diese A-Arms sind sowohl für das Serien-, wie auch für Zubehör Fahrwerke verwendbar. Es kann nun über Radstand, Seitenversatz, Fahrzeughöhe, Sturz, Nachlauf und Spur die Vorderachse sehr genau eingestellt werden.

Die KFX 700 lässt sich so auch bei höherer Geschwindigkeit sogar mit Breitreifen und bei Spurrillen ohne Adrenalinsteigerung sicher fahren.

Eine Montage und Vermessung mit Lasertechnik kann bei uns im Hause durchgeführt werden. Des Weiteren bieten wir auch die entsprechende TÜV Eintragung in Ihre Fahrzeugpapiere, im Rahmen einer Einzelabnahme an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Autohaus Rabenbauer GmbH